Sonntag, 12. August 2012

KOLUMNE - Sie fragen ... Heike Behr antwortet


Eine Leserin schrieb:
Ich habe regelmäßig unerträgliche Kopfschmerzen? Ich war bereits bei vielen Ärzten, die alle nichts gefunden haben. Was kann ich noch tun?

Antwort:
Liebe Leserin, es kann sein, dass es körperliche Auslöser für die Kopfschmerzen gibt, die bisher nicht gefunden wurden – beispielsweise körperliche Verspannungen bei denen Massage helfen kann. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass es psychische Ursachen für die Schmerzen gibt. Ich erinnere mich an einen Fall in meiner Praxis. Der Klientin ging es ebenso wie ihnen. Sie war eine sehr aktive und pflichtbewusste Frau, die sich erst Ruhe gönnte, wenn alle Aufgaben erfüllt waren oder wenn die Kopfschmerzen unerträglich wurden. So lernte sie unbewusst, dass Kopfschmerzen ihr die Ruhe brachten, die sie sich sonst nicht erlaubt hätte. Grundsätzlich gibt es viele mögliche psychische Auslöser. Sie können sich selbst die Frage stellen „gibt es besondere Umstände, die mit den Schmerzen einher gehen – beispielsweise Erschöpfung“. Außerdem können sie versuchen bei Schmerzen so gut wie möglich zu entspannen und den Schmerz zu akzeptieren - die Ablehnung des Schmerzes verstärkt den Schmerz.