Sonntag, 14. Februar 2016

Kleine Schritte – große Wirkung …. Sich selbst entdecken und verstehen

Ist bei Ihnen alles so, wie Sie es sich wünschen?
Wenn ja, dann wünsche ich Ihnen, dass Sie sich daran erfreuen.
Wenn nein, dann stellt sich die Frage, ob Sie etwas ändern wollen. Wollen Sie etwas ändern?
Manchmal fehlt uns einfach nur ein Impuls. Eine Erinnerung, dass wir auch nein sagen können ohne gleich zum Egoisten zu werden oder andere vor den Kopf zu stoßen. Dass wir nicht jeden Kollegen immer unterstützen müssen. Das gleiche gilt für Familie und Freunde. Stattdessen Prioritäten ebenso wie Kapazitäten gut einzuschätzen lernen.
Oder die Erkenntnis, dass wir etwas an der falschen Stelle gesucht haben. Eventuell die väterliche Sicherheit beim Ehemann oder Chef. Oder das Gefühl wertvoll zu sein bei Freunden oder Kollegen. Auch wenn der Ehemann oder Chef uns ein Gefühl von Sicherheit gibt, er ist nicht der Vater und hat auch keine Vateraufgaben. Ebenso kann uns ein Freund oder ein Kollege durch Komplimente das Gefühl vermitteln wertvoll zu sein. Aber wenn wir nicht selbst wissen, dass wir wertvoll sind, wird es uns nicht oder nur für kurze Zeit erreichen.
Oder wir entdecken, dass es uns gar nicht um das geht, was wir glauben, sondern um etwas, was wir damit verbinden. Vielleicht wollen wir gar nicht Karriere machen. Sondern wir wollen Anerkennung, die wir uns von der Karriere erhoffen. Oder wir wollen eigentlich gar nicht abnehmen. Sondern einen Partner finden und glauben, dass wir dafür abnehmen müssen. 
Oder …. Oder …. Oder ….

Selbst die kleinste Erkenntnis, die kleinste Veränderung des Blickwinkels hat große Auswirkung.

Möchten Sie sich entdecken und verstehen? Etwas verändern? Ich begleite Sie gern. In meiner Praxis in Berlin oder telefonisch. In Einzelgesprächen und Workshops. Mehr unter heikebehr.de